Bayram Estrich & Fußbodentechnik GmbH | Fließestrich
96
page,page-id-96,page-child,parent-pageid-67,page-template-default,ajax_updown,page_not_loaded,,wpb-js-composer js-comp-ver-4.3.4,vc_responsive
 

Fließestrich

Fließestrich

Allgemeines zum Fließestrich

Fließestrich ist ein Nassestrich, dem ein Fließmittel zur Selbstnivellierung zugegeben wird. Nach dem Mischvorgang wird er eingepumpt und mit einem Schlagbesen durchgeschlagen, um Luftporen entweichen zu lassen und den Selbstnivelliervorgang zu aktivieren. Die mechanischen Arbeitsschritte des Verteilens, Verdichtens, Abreibens und Glättens entfallen. Für seine Herstellung als Baustellenestrich sind spezielle Mischpumpen entwickelt worden, die es je nach System, mit Ein- oder Mehrkammersilos für Bindemittel, Zuschläge oder Trockenmischungen gibt. Das Einbringen von Fließestrich erfordert spezielles Fachkönnen und wird am besten von einer Hand-in-Hand arbeiteten Kolonne erledigt.

weitere Informationen zum Fließestrich

In Abhängigkeit von dem verwendeten Bindemittel gibt es unterschiedliche Arten von Fließestrichen, z.B. Zementfließestriche (CTF), die als schwimmender Estrich, Estrich auf Trennschicht oder im Verbund zum Einsatz kommen, sowie Calciumsulfat-Fließestriche (CFE). Alle Arten eignen sich sehr gut als Heizestriche, da sie die einzelnen Heizelemente lückenlos ummanteln und damit eine effiziente Wärmeübertragung ermöglichen.

estrich_bayram_nuernberg
estrich_bayram_nuernberg